Drucken

TSV-Schüler holen vier Kreismeistertitel

13. 08. 06
Zugriffe: 5475

TSV-Schüler holen vier Kreismeistertitel

Sonja Dietze schafft Bayern-Quali – Laura Melzer Sechste bei Bayerischen Block-Meisterschaften

Laura Aichach 060713

Volles Programm hatten in den letzten Wochen die Schülerinnen und Schüler des TSV Friedberg. Zuerst standen für die Altersklassen U14 und U16 die Kreis-Einzelmeisterschaften in Augsburg und danach die Bayerischen Block-Meisterschaften in der U16 in Aichach an.

Bei den Kreismeisterschaften holten bei den 15jährigen Mädchen Sonja Dietze und Laura Melzer insgesamt vier Titel für den TSV. Sonja gewann die 80 Meter Hürden (13,81 Sekunden), den Weitsprung (4,72 Meter) und den Speerwurf (27,05 Meter) und qualifizierte sich als Dritte über 100 Meter in 13,51 Sekunden für die Bayerischen Schülermeisterschaften. Laura Melzer siegte im Kugelstoßen mit 10,23 Meter. Bei den zwölfjährigen Mädchen konnten sich Merle Schnoor und Sarah Reith im Hochsprung mit 1,28 bzw. 1,12 Metern unter den Top Ten platzieren (Zweite und Sechste). Sarah wurde außerdem noch Zehnte über 75 Meter (11,58 Sekunden).

Bester männlicher TSV-Starter war diesmal Andreas Dürrschmidt als Zweiter im Kugelstoßen der M13 (8,86 Meter).

In der Altersklasse U14 kamen Oliver Lienhart (M12) und David Satzger (M13) bei all ihren Starts unter die besten Zehn. Oliver belegte zweimal Platz vier (800 Meter in 2:46,86 Minuten und 60 Meter Hürden in 12,94 Sekunden) und wurde Fünfter im Hochsprung und Siebter im Weitsprung. David kam auf Rang sechs über 60 Meter Hürden (11,66 Sekunden), sieben im Hoch- und zehn im Weitsprung.

Am darauffolgenden Wochenende fanden in Aichach die Bayerischen Schülermeisterschaften der AK U16 statt. Vom TSV Friedberg traten hier bei den 15jährigen Laura Melzer im Block Wurf und Sonja Dietze im Block Sprint/Sprung an. Laura hatte einen sehr guten Tag erwischt, in den fünf Disziplinen ihre Blocks gelangen ihr zwei persönliche (Kugel 10,77 Meter und Weitsprung 4,63 Meter) und drei Saisonbestleistungen (100 Meter 13,93 Sekunden, 80 Meter Hürden 14,67 Sekunden und Diskus 21,75 Meter). Mit ebenfalls neuer Bestleistung von 2340 Punkten wurde sie tolle Sechste.

Sonja konnte sich über eine neue Bestzeit über 80 Meter Hürden freuen (13,43 Sekunden), mit der sie auch für die Bayerischen Einzelmeisterschaften qualifizierte und schaffte im Hochsprung mit 1,34 Meter Saisonbestleistung. Außerdem lief sich die 100 Meter in 13,56 Sekunden, sprang 4,63 Meter weit und warf den Speer auf 27,47 Meter. Mit insgesamt 2410 Punkten (ebenfalls neue persönliche Bestleistung) wurde Sonja in der Endabrechnung Elfte.