TSV Friedberg bei den Schwäbischen!

17. 05. 12
posted by: Christoph Sandner
Zugriffe: 3768

Die Bezirks–Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen der Jahrgänge 1998-2008 fanden dieses Jahr im Hallenbad in Gersthofen statt. Nur diejenigen Schwimmer/innen, die die erforderlichen Pflichtzeiten erfüllten, durften sich bei den Schwäbischen mit der Konkurrenz messen. Die Trainer Nicole Müller, Susanne Spaar, Angela Reichert, Michelle Schönfeldt und Ronni Porterfield konnten 13 Aktive vom TSV Friedberg zum Wettkampf anmelden.

Mit dem Titel des Schwäbischen Bezirksjahrgangsmeisters konnten am Ende des Wochenendes Michael Bitzl, Alexander Kotzem, Simon Stengl und Michelle Schönfeldt nach Hause fahren.

Michael Bitzl, Jahrgang 2008, holte sich den Titel über 100m Brust in einer Zeit von 01:59,73. Zudem wurde er Vizemeister in 100m Rücken und 100m Freistil.

Alexander Kotzem, Jahrgang 1997, wurde schwäbischer Meiser in 100m Brust in einer Zeit von 01:12,20 und sicherte sich Silber über 50m und 200m Brust.

Simon Stengl, Jahrgang 1998, wurde Meister in 100 Rücken in 01:04,59 und Vize-Meister in 200m Rücken und 100m Freistil, sowie Dritter in 200m Lagen und 200m Freistil.

Bei den Bezirksmeisterschaften der Masters konnte sich Michelle Schönfeldt, Jahrgang 1972, mit ihrer schwimmerischen Leistung durchsetzen und holte gleich 8 schwäbische Titel.

Zwei zweite Plätze holte Thomas Schmeikal (Jahrgang 2003) bei den Jahrgangsmeisterschaften in 200m und 100m Brust. Zudem stand er auf dem Dritten Platz über 100m Lagen und 100m Freistil. Ebenfalls einen Vizetitel konnte sich Michael Geppert (Jahrgang 2001) über 200m Rücken sichern.

Eine sehr gute dritte Platzierung ging an Clemens Moll (Jahrgang 2000) über 200m Rücken.

Erfolgreich schwammen auch Carolin Diemer, Weda Kujawa, Antonia Mayr, Jana Sara Niedzwiedzki, Henning Bruggey und Emily Winter.

 Henning Bruggey online

Foto von Simon Stengl: Das Foto zeigt Henning Bruggey

                                   

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.