Drucken

Schönfeldt und Stengl bei den Deutschen Schwimmmeisterschaften

19. 12. 06
posted by: Christoph Sandner
Zugriffe: 240

Michelle Schönfeldt und Simon Stengl fuhren zu den Deutschen Kurzbahn-meisterschaften der Masters. Im Freiburger Westbad wurden an drei Tagen diese Meisterschaften ausgetragen. Über 914 Masters hatten sich für die Wettkämpfe auf der 25 Meter Bahn angemeldet. Die Masters starteten in der Altersklasse 20 bis 85. Einer der ältesten Masters war ein 89 Jahre alter Senior, der zeigte, dass man auch in hohem Altere noch sehr fit sein kann.

Michelle Schönfeldt, Jahrgang 1972, schwamm in der Altersklasse 45 und startete unter anderem in 50m und 100m Brust, sowie in 50m und 100m Freistil. Auf der 100m Freistil Strecke konnte sie ihre persönliche Bestzeit toppen und erreichte in einer Zeit von 1:09,94 das Ziel. Sie wurde damit 8. von 16 Teilnehmerinnen und die Trainerinnen Manuela Spörl und Susan Spaar waren sichtlich stolz auf diese Leistung.

Simon Stengl, Jahrgang 1998, trat in der Altersklasse 20 an und hatte je nach Disziplin zwischen 25 und sogar 60 Konkurrenten. Die Altersklasse 20 war bei den Deutschen sehr stark besetzt. Stengl erziele sehr gute Leistungen, unter anderem in 50m und 100m Rücken und 100m Lagen. Besonders hervorzuheben war aber die Zeit auf der 100m Freistil Strecke, auf der sich Stengl in seiner persönlichen Bestzeit noch einmal verbesserte und mit 0:53,38 als Sechster von 25 Aktiven im Ziel ankam.

 TSV Friedberg bei den Dt. Masters online

Foto von Michael Schönfeldt zeigt Simon Stengl und Michelle Schönfeld

   im Westbad in Freiburg