Drucken

.

17. 06. 02
Zugriffe: 10692

Aichach-Friedberg

AZ13.10.20

Nach Schlappe: Gibt es noch Hoffnung für Friedberger Fußballer?

Marcel Pietruska (links) und Kevin Makowski beide TSV Friedberg gehen geschlagen vom Feld
Bild: Michael Hochgemuth
 
 

Plus Für den TSV Friedberg wird es nach der Pleite gegen Babenhausen ganz schwer in Sachen Klassenerhalt. Der FC Stätzling beweist, dass es auch in Unterzahl geht.

Wer nach dem Schlusspfiff in die Gesichter der Bezirksliga-Fußballer des TSV Friedberg blickte, der sah Ratlosigkeit. Nach der 1:6-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten TSV Babenhausen ist die Stimmung beim Aufsteiger im Keller – passend zum Tabellenplatz. Denn die Friedberger stehen nach wie vor unter dem Strich. Mehrmals hatte das Team von Trainer Markus Specht die Chance, die Abstiegsränge zu verlassen, doch im entscheidenden Moment war der TSV nicht präsent.