IMG 0395

  Die AH des TSV Friedberg

 

AH Leiter und Event: Gerhard Spaar

Sportlicher Leiter:   Marcus Ketzer

Kassier:   Alexander Birnbaum

 

Trainingszeiten:

Freitag von 19.00 - 20.30 Uhr 

 

Neuzugänge sind herzlich Willkommen und können gerne zu der Trainingszeit vorbei schauen.

Kontakt: Marcus Ketzer: Handy: 0177/7379635

   

Benefizspiel Bayern

Am 01.09.2019 war die FC Bayern AH Ü40 zu Gast beim TSV Friedberg.

Zugunsten des kleinen Daniel aus Schwabmünchen wurde dieses Benefizspiel zwischen der AH SG Friedberg und der AH Ü40 des FC Bayern München
ausgetragen. Über 200 Zuschauer verfolgten dieses Spiel , das der FC Bayern mit 14:1 für sich entscheiden konnte. Doch dieses Ergebnis war an diesem
Tag nicht wichtig, es ging an diesem Tag um die Aktion "Herzbube Daniel". der 1 3/4 Jahre alte Junge aus Schwabmünchen, der seit Monaten dringend
auf ein Spenderherz wartet. Während der Halbzeitpause wurde ein handsigniertes Trikot von Robert Lewandowski versteigert. Insgesamt kamen bei
iesem Benefizspiel 2.800 Euro an Spendengeldern für die Aktion "Herzbube Daniel" zusammen.

 

 

BfV-Ü40 Bayernfinale KleinfeldIMG 1459

Am Samstag, den 18.06.2016 ging es für die AH-Mannschaft nach dem Gewinn des Regionalentscheides 2 Wochen zuvor bei der DjK Stotzard zum Bayernfinale nach Schwarzhofen in der Oberpfalz. Zudem wurde gleichzeitig noch ein Ü60-Turnier ( u.a. mit den Mannschaften des FC Bayern München und 1.FC Nürnberg) und ein Ü30-Turnier Damen ausgespielt.Die Friedberger trafen in der Gruppenphase auf den SV Riedering (2-0 Sieg), SV Viktoria Waldaschaff (1-1), den Gastgeber SV Schwarzhofen (6-1 Sieg) und SG Margetshöchheim (0-3 Niederlage). Mit 7 Punkten wurde man damit von allen Gruppen bester Gruppendritter und mußte im Achtelfinale gegen den FC Stätzling, der sich in Stotzard als Zweiter ebenfalls für das Bayernfinale qualifizierte, antreten. Da es in der regulären Spielzeit keinen Treffer für beide Mannschaften gab, mußte das Achtmeterschießen über den Einzug ins Viertelfinale entscheiden. Dabei hatte der TSV Friedberg die besseren Nerven und gewann mit 2-0. Torhüter Marcus Mendel hielt 2 Strafstöße. Somit ging es im Viertelfinale gegen den TSV Treuchtlingen. Da zu diesem Zeitpunkt bereits 2 Mann angeschlagen waren, ging dieses Spiel letztendlich mit 0-3 verloren. Trotz allem ein schöner Erfolg unter den besten 8 Mannschaften in Bayern gelandet zu sein.
Als Turniersieger fungierte der SV Raigering. Als Torschützen konnten sich auszeichnen:
arkus Specht (5), Markus Grüner (2), Cetin Karakurt (1) und ein Eigentor

 

 

AH Ausflug nach Wien

Gruppenfoto vom AH-Ausflug nach Wien vom Juni 2013

 

 AH Hallenturnier

Die AH des TSV Friedberg wurde zum alljährlichen Ü40 Turnier in die Paartalhalle nach Kissing eingeladen.
Am Sonntag, den 08.03.2015 startete unser Team um den Turniersieg von 2013 zu wiederholen. 

Folgende Mannschaften nahmen teil:
Gruppe A: SV Ottmaring, TSV Friedberg, FC Schneider und Gastgeber Kissinger
Gruppe B: SF Friedberg, SSV Bobingen, TSV Schwabmünchen, Sentilo Blumenau

Im ersten Vorrundenspiel gewannen wir gegen Ottmaring mit 1:0, danach folgte ein Sieg mit 3:0 gegen den FC Schneider und auch gegen Kissing
erreichten wir ein souveränen 4:1 Sieg. Somit warenwir unangefochtener Gruppenerster und zogen ins Halbfinale ein.
In der Gruppe B belegte ein stark aufspielender SSV Bobingen den ersten und der TSV Schwabmünchen den zweiten Platz.
Somit tragen wir im ersten Halbfinale auf  "unsere altbekannten Schwabmünchner".
Gegen diese Mannschaft war es in den letzten Jahren immer so: zwei völlig gleich starke Mannschaften, wer das erste Tor schießt, ist weiter.

So war es wiederum auch in diesem Jahr. Nach 2 - 3 guten Torchancen für uns und zudem eine 100% Chance (der Ball sprang vom Innenpfosten wieder
heraus und im Nachschuss wurde leider der eigene Mitspieler auf der Torlinie getroffen), verloren wir das Spiel äußerst unglücklich mit 0:2.
Somit war "nur" das kleine Finale um Platz 3 erreicht. Im zweiten Halbfinale gewann nach Neunmeterschießen der SSV Bobingen gegen den SV Ottmaring.
Im Spiel um den dritten Platz besiegten wir erneut den SV Ottmaing mit 3:1. Das Finale gewann der TSV Schwabmünchen in der letzten Minute mit 1:0.
Es war wieder ein tolles Turnier und wir konnten dieses mit dem dritten Platz abschließen.

Platzierung: 1. TSv Schwabmünchen, 2. SSV Bobingen, 3. TSV Friedberg, 4. SV Ottmaring, 5. SF Friedberg, 6. Kissinger SC, 7. Sentilo Blumenau, 8. FC Schneider

Für den TSV Friedberg spielten:
Holger Buchholz (3 Tore), Thomas Bürger (1 Tor), Cetin Karakurt, Pit Zimmermann, Markus Grüner (1 Tor),
Alex Thum (5 Tore), Michael Demel (1 Tor), sowie unser Torwart Dragan Kozul

 

 

      

Share