zurück zur Galerie

Erfolge für Paare der Tanzabteilung bei der bayerischen DAT-Meisterschaft 2017

Bei der Bayerischen DAT Meisterschaft in Standard & Latein am 23. April nahmen die Paare der Tanzabteilung des TSV Friedbergs mit Erfolg teil. Zum zweiten Mal veranstaltete das Tanzstudio dance & more die überregionale Meisterschaft, bei der dieses Jahr rund 80 Paare die Stadthalle mit ihren Darbietungen in eine mitreißende sportlich-festliche Stimmung versetzten.

Im Standard starteten Anja und Michael Quittkat in der Altersklasse 6, welche mit 13 Paaren die größte Gruppe in der HobbyLeague bildete. In einem starken Feld gelang ihnen der Einzug in die Finalrunde und sie wurden schließlich mit einem fünften Platz in der M-Reihe belohnt.

Zum ersten Mal schnupperten die Jugendpaare Jessica Eglauer und Jasmin Penning sowie Madlen Albrecht und Julian Treffler Turnierluft. Sie traten ebenfalls in der HobbyLeague an. Dank mehrerer zusätzlicher Trainingsstunden bei ihrem Trainer Aznor Ragadio präsentierten sich beide Paare sehr beweglich und hochmotiviert. Angefeuert durch ihre TSV-Fans platzierten sich Jessica und Jasmin auf den dritten Platz in der A-Reihe, Madlen und Julian landeten in der M-Reihe auf den sechsten Platz, jeweils in ihrer Altersklasse. In der HobbyLeague Latein traten Anja und Michael Quittkat ebenfalls an. Hier belegten sie in der A-Reihe den dritten Platz.

Aznor Ragadio startete mit seiner Partnerin in der Sybille Hönn im Standard in der Super-League. Hier ertanzte sich das Trainerpaar im Lager der Profis den sechsten Platz.

Gemeinsam mit Paaren des TSC Dillingen, welche ebenfalls vom Trainer Aznor Ragadio unterrichtet werden, gelang es dem TSV Friedberg sogar in der Gruppenwertung der HobbyLeague Standard einen Pokal für den dritten Platz entgegenzunehmen.

 

zurück zur Galerie

IMG 1498 k
IMG 1539 1k
P1090078 1k
IMG 1509 1kIMG 1477 1 k
 
Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.