1. Mannschaft Saison 2021/2022

Neuzugänge

IMG 0699

Haci Ay, Chris Vogel, Tim Steiner

Burak Erdim, Eddi Meyer, Co-Trainer Rene` Kunkel

Abteilungsleiter Stefan Reisinger, Julian Lippmann, Jonas Niemi

 Auf dem Bild fehlen: Trainer Emanuel Baum, Bora Kalkan, David Omowanile, Tiago Mendes u. TW-Trainer Melih Can

 

Bericht zum Saisonbeginn

Bereits seit einigen Wochen hat die 1. Mannschaft des TSV Friedberg unter dem neuen Trainer Emanuel Baum und Co-Trainer Rene´ Kunkel das Training wieder aufgenommen. Ergänzt wird das Trainerteam von Melih Can, der bereits schon einmal beim TSV Friedberg als Torwarttrainer gearbeitet hat und den Abteilungsleiter Stefan Reisinger für diese Aufgabe zurückgewinnen konnte.

In der Kaderplanung zur neuen Saison in der Kreisliga Ost standen einige Veränderungen an. Verlassen haben den TSV Friedberg Bujar Bytyqi und Simon Winter zum TSV Merching, Rachad Bamario wechselt zum SV Oberbernbach, Kevin Seifert spielt künftig für die SF Bachern, Kevin Makowski kehrte zu seinem Heimatverein FC Königsbrunn zurück und Marco Mladenovic sieht seine sportliche Zukunft künftig beim VfL Ecknach.

Erfahrene Leistungsträger wie Torjäger und Kapitän Marcel Pietruska, sowie u.a. Fränki Rajic, Simon Bunk, Philipp Boser und Coskun Bür, konnten gehalten werden. Unter den Neuzugängen begrüßen die TSV-Fußballer mit Hacy Ay vom TSV Pöttmes und Bora Kalkan vom FC Affing zwei Rückkehrer, die beide in der TSV-Fußballjugend das Fußballspielen erlernten. Neu bei den Herzogstädtern sind Sebastian Kempf und Jonas Niemi, die zuletzt beim TSV Firnhaberau spielten. Weitere Neuzugänge sind David Omowanile und Tiago Mendes vom TSV Schwaben Augsburg, die Trainer Emanuel Baum aus seiner Trainertätigkeit bei Schwaben Augsburg bestens in Erinnerung geblieben sind.

Aus der eigenen A-Jugend rücken Torwart Julian Lippmann, Chris Vogel, Eddi Meyer und Tim Steiner in den Kader der 1. Mannschaft auf. Dabei konnte sich Julian Lippmann bereits im Herbst letzten Jahres in einigen Pflichtspielen in der 1. Mannschaft des TSV Friedberg beweisen. Vervollständigt wurde der neue Kader mit Burak Erdim, der ebenfalls in der Fußballjugend des TSV ausgebildet wurde und zuletzt in der 2. Mannschaft eingesetzt war.

Trainer Emanuel Baum konnte sich mittlerweile in zahlreichen Trainingseinheiten von der Qualität seiner neuen Mannschaft überzeugen: „Für meine Spieler und mich ist der Wiederaufstieg das sportliche Ziel, ich sehe aber im BC Aichach, dem BC Rinnenthal, TSV Rain II, SC Griesbeckerzell und SSV Alsmoos-Petersdorf gleich mehrere Mannschaften, die für mich das Potential haben, aufzusteigen. Die Neuzugänge haben alle die Fähigkeiten, uns zu verstärken und kompensieren die Abgänge sehr gut. Ebenso haben unsere eigenen Spieler aus der A-Jugend, soweit sie sich schnell an den Herrenbereich gewöhnen, gute Möglichkeiten auf Spielzeiten.“

 

Im Rahmen der Vorbereitung wurden bisher folgende Testspiele vereinbart:

 27.06.21 Beginn 15.00 Uhr   TSV Mühlhausen : TSV Friedberg

03.07.21 Beginn 15.00 Uhr   SC Oberbernbach : TSV Friedberg

09.07.21 Beginn 19.00 Uhr   SF Bachern : TSV Friedberg

11.07.21 Beginn 11.00 Uhr   TSV Friedberg : TSV Wertingen

17.07.21 Beginn 15.00 Uhr   SpVgg Lagerlechfeld : TSV Friedberg

18.07.21 Beginn 15.00 Uhr   Pokalspiel SV Ried : TSV Friedberg

01.08.21 Beginn 17.00 Uhr   TSV Friedberg : Türkgücü Königsbrunn

 

 

 

Saison 2019/2021

 

1. Mannschaft  -   Bezirksliga Süd      

Zum Finale der Saison 2017/2018 feierte die 1. Mannschaft des TSV Friedberg den lang ersehnten Aufstieg in die Kreisliga. Nach der Winterpause sah es zuerst nicht so danach aus, als könnte der „Wiederaufstieg“ gelingen. Doch die Mannschaft bewies Moral und holte den Meistertitel mit 66 Punkten, 92:29 Toren und einem Vorsprung von 13 Punkten auf den Zweitpalzierten. Auch in der folgenden Kreisliga Ost Saison knüpfte die Mannschaft von Trainer Ali Dabestani an die Erfolge der letzten Saison an und war als Aufsteiger in der Kreisliga Ost nach dem 17. Spieltag sogar mit sieben Punkten Vorsprung Tabellenführer. Es stand eine spannende Rückrunde an und ein erneuter Aufstieg in die Bezirksliga wäre nahezu eine sportliche Sensation. Dies gelang der Mannschaft unter Trainer Ali Dabestani dann auch und so sicherte sich die Mannschaft nach 26 Spieltagen mit 53 Punkten und einem Torverhältnis von 59:28 souverän mit 7 Punkten Vorsprung die Meisterschaft im Sommer 2019 und somit den Aufstieg in die Bezirksliga Süd. 

In der laufenden Saison 2019/2021 belegte die Mannschaft derzeit nach 20 Spielen den 14. Tabellenplatz mit 19 Punkten in der Bezirksliga Süd. Das Team von Markus Specht war nun in den noch verbleibenden 10 Spieltagen gefordert die nötigen Punkte für den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu holen. Das spielerische Potenzial dazu hat die Mannschaft auf jeden Fall. Dann kam alles anders, im März 2020 veränderte Corona alles und wir befanden uns im Lockdown. Als es im September 2020 wieder los ging, startete die Mannschaft mit einem 3:0 Sieg gegen den TSV Neusäß, die weiteren vier Spiele gingen leider verloren und so überwinterte die Mannschaft weiterhin auf dem 14. Tabellenplatz. Ob und wann es nun wieder weitergeht hängt von der Corona Lage ab. Die Mannschaft ist sehr motoviert und möchte alles versuchen in den noch ausstehenden fünf Spielen doch noch den Klassenerhalt zu schaffen. 

Meister Aktive 2019     

    Meisterfoto 2019 Kreisliga    

 

 

 Meisterfoto Aktive 2018 2 

       Meisterfoto 2018 1. und 2. Mannschaft Kreisklasse und B-Klasse

 

 

2. Mannschaft     A-Klasse 

Mit der Meisterschaft der 2. Mannschaft in der Saison 2017/2028 feierten die Aktiven des TSV Friedberg sogar einen Doppelaufstieg! Mit 57 Punkten, 96:31 Toren und einem Vorsprung von 6 Punkten in der B-Klasse sicherte sich die Mannschaft von Trainer Markus Specht ebenfalls den Titel. Die Saison 2018/2019 bendete die 2. Mannschaft in der A-Klasse Augsburg Ost auf dem 10. Platz. In der aktuell laufenden Saison 2019/2021 hat die Mannschaft von Benny Fink in 16 Spielen 15 Punkte geholt mit einem Torverhältnis von 28:32 Toren. Wir hoffen, dass es bald wieder los geht und wir die Saison weiter spielen können. 

 

 

  

Aufstieg 

Beiden Herrenmannschaften ist es in der Saison 2017/2018 gelungen in ihren jeweiligen Liegen die Meisterschaft zu feiern.

Eine ausführliche Bildergalerie finden Sie hier: (externer Link - Friedberger Allgemeine)

Hier finden Sie den Bericht zum entscheidenden Spiel zur Meisterschaft in der Kreisklasse: 

(externer Link - Friedberger Allgemeine)

 

 

 

Share