21. 03. 19
Zugriffe: 1023

Juniorinnen Mannschaft !!!

21. 03. 09
Zugriffe: 808

Damen- und Mädchenfußball beim TSV Friedberg

      

Wie alles begann

Die Abteilung Fußball des TSV Friedberg hat im Jahr 2017 ein besonderes Jubiläum gefeiert, denn im April 2007 startete die Jugendabteilung des TSV das Projekt „Damen und Mädchenfußball“ beim TSV Friedberg. Zum ersten Training vor 10 Jahren freuten sich die Verantwortlichen über 35 interessierte Mädchen, die fortan mit großem Eifer dabei waren, begrüßen zu dürfen 

Bereits nach einem Jahr konnten die ersten Mannschaften zum Spielbetrieb angemeldet werden und mittlerweile stellt der TSV in fast allen Altersbereichen Damen und Mädchenmannschaften im Spielbetrieb des BFV. Damit gehört der TSV Friedberg zu den großen Vereinen, die im Kreis Augsburg Mädchenfußball anbieten. Im Jahr 2017 spielten über 80 Damen und Mädchen Fußball beim TSV Friedberg. Für die Saison 2017/2018 wurden sogar erstmals zwei Damenmannschaften gemeldet. Im Juniorinnenbereich spielten die B-Mädchen im Großfeld und die D-Mädchen im Kleinfeld. Die E-Mädchen trugen weiterhin Freundschaftsspiele aus. Aufgrund vieler Faktoren nahm die Anzahl der Mädchen immer mehr ab und somit sind wir seit 2 Jahre wieder im Aufbau unserer Mädchenmannschaften. Aktuell spielen 25 Mädchen im Alter von 16 – 9 Jahren bei uns Fußball. Zum Spielbetrieb haben wir die C-Mädchen gemeldet, diese spielen im Kleinfeld.

 

10 Jahre Damen- und Mädchenfußball - ein Jubiläum das gefeiert werden sollte

Beim großen Jubiläumsturnier der Friedberger Damen- und Mädchen, gehen alle Turniersiege an die Gäste. Über 500 Spielerinnen und Zuschauer tummeln sich auf der Anlage.                                                                    
Aus der Friedberger Allgemeinen, von Peter Kleist.

 

thumbnail IMG 1990

Für die Verantwortlichen der Fußball-Abteilung des TSV Friedberg war es ein Déjà-vu. Wie vor Wochenfrist beim Erdinger-Cup musste auch dieses Mal bei einem der letzten Spiele des Damen-Turniers der Sanka und der Notarzt gerufen werden. Eine Spielerin des FC Hochzoll knickte nach einem fairen Zweikampf mit einer Akteurin des TSV Friedberg um und blieb mit herausgesprungener Kniescheibe verletzte am Boden liegen. Sanka und Notarzt waren schnell vor Ort, versorgten das Mädchen und brachten es ins Krankenhaus. Derweil musste auch die „Verursacherin“ der Verletzung getröstet werden – ihr wurde von allen Seiten bestätigt, dass sie absolut nichts für dieses Malheur könne.

Doch das war der einzige Wermutstropfen einer äußerst gelungenen Veranstaltung, bei der sich der TSV – nicht nur sportlich – wieder einmal als guter Gastgeber präsentierte. „Es lief alles bestens ab, das Wetter passte, es war nicht zu heiß und das bisschen Regen hat auch niemanden gestört“, so Stefan Reisinger von der TSV-Abteilungsleitung, der die vielen Gäste vor Turnierbeginn auch begrüßt hatte. Über 20 Helferinnen und Helfer trugen in allen Bereichen zum Gelingen des Fußballfestes bei.

In vier Altersklassen – Damen, B-Juniorinnen, C-Juniorinnen und E-Juniorinnen – ging es anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Damen- und Mädchen-Fußballsparte um den „M-net-Cup“. Der regionale Telefon- und Internetanbieter hatte die Turniere mit 400 Euro unterstützt und Jugendleiterin Martina Reisinger konnte während des Turniers auch einen symbolischen Scheck über diese Summe entgegennehmen. „Wir haben damit die Bälle und die Pokale erworben“, erklärte Martina Reisinger. Der Sieger beim Damen-Turnier erhielt einen Pokal sowie einen Spielball, die übrigen Teams bekamen jeweils einen Ball – zudem gab es auch noch einen „Hugo“ für die Damen. Bei den Jugendturnieren gab es für jede Spielerin einen kleinen Aufstellerpokal.

Sportlich waren die Spiele durchaus sehenswert, alle – vor allem die Kleinsten – waren mit Feuereifer bei der Sache. Die Teams des gastgebenden TSV erwiesen sich wie erwähnt als gute Gastgeber und überließen die Turniersiege den auswärtigen Mannschaften. Bei den Damen landeten die beiden TSV-Vertretungen auf den Plätzen fünf und sieben, den Turniersieg holte sich der CSC Batzenhofen vor dem FC Gerolsbach und dem SSV Anhausen. Bei den B-Juniorinnen siegte Schwaben Augsburg vor dem TSV Friedberg und dem FC Gerolsbach. Dabei musste TSV-Trainer Wolfgang Enderle auch eine Bierdusche erdulden, die ihm seine Mädels verpassten. Der SV Auerbach triumphierte bei den C-Juniorinnen vor dem SSV Alsmoos-Petersdorf und dem SV Wörnitzstein-Berg – der SV Friedberg wurde Fünfter.

Und bei den E-Mädchen schließlich durften sich die Spielerinnen des BC Rinnenthal über den Turniersieg freuen. Zweiter wurde Schwaben vor dem TSV Königsbrunn, die beiden Friedberger TSV-Teams landeten auf den Plätzen vier und sieben.

 

Die C-Mädchen des TSV Friedberg zu Gast im Grünwalder Stadion beim
neuen Deutschen Meister im Damenfußball 2015: FC Bayern München

       D Maedchen 2014 15

 

Hohe Auszeichnung für die Fußballjugend des TSV Friedberg
Deutsche Post und DFB laden 32 Mädchen und Jungs erneut ins camp4us ein

 

Ein großartiges Highlight erlebten 15 Spielerinnen und 17 Spieler des TSV Friedberg an 8 unvergesslichen Tagen Ende August 2012 im Camp4us in Berchtesgaden und Bad Tölz. Voraus ging im Juni eine Einladung von Wolfgang Staab, Abteilungsleiter beim DFB, der sich erneut über die nachhaltig gute Jugendarbeit beim TSV Friedberg informieren ließ. Gesponsert wurde der Aufenthalt von der Deutschen Post, vertreten durch Marketingmanager Detlev Steinebach. Schirmherrin war die DFB Direktorin Steffi Jones, die bald Trainerin der Deutschen Frauennationalmannschaft 

 

B-Mädchen gewinnen DFB-Wettbewerb „Heimspiel2011“

31.03. – 01.04.2011

 

Unsere B-Mädchen sorgten wieder mal auch neben dem Fußballplatz für positive Schlagzeilen. Bei diesem Wettbewerb wurde für jeden Austragungsort der Frauen- Weltmeisterschaft in Deutschland eine Mädchenfußballmannschaft gesucht. Für Augsburg wurden die B-Mädchen des TSV Friedberg ausgewählt und die B-Mädchen des TSV hatten nun die Möglichkeit, zusammen mit dem Musikzentrum Hannover ihren eigenen Teamsong zu entwickeln und diesen in einem fahrbaren Tonstudio am 31.03. – 01.04.11 aufzunehmen. Weiter wurde ein professionelles Video gedreht. Anlässlich der Frauen-WM in Augsburg durften die Mädchen dann auf der Spielfreude-Tour auf dem Augsburger Rathausplatz ihren Teamsong und ihr Video der Öffentlichkeit präsentieren. Das Video ist wirklich gut gelungen und ist auch auf youtube zu sehen.

    

 Auf dem PlatzModel     

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tanz vor dem Spiegel 

Tonstudio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die TSV-Mädchen im Camp4us in Bad Tölz vom 10.08. – 21.08.2010

12 Tage Mädchenfußball in Bad Tölz: Die Deutsche Post hatte 68 Mädchen zu Camp4us eingeladen, einem Fußballtrainingslager unter Anleitung von Sportstudenten und Trainern der Deutschen Sporthochschule Köln. Auch 16 Spielerinnen des TSV Friedberg trainierten eifrig mit. Sie hatten die Teilnahme als Preis im Rahmen der DFB Schul- und Vereinskampagne Team 2011 gewonnen!

 

Die 149-fache Nationalspielerin Renate Lingor am 08.07.2010 beim TSV

Renate Lingor kam in den letzten Monaten im Rahmen einer Promotion-Tour für die U20 WM der Damen in Augsburg viel herum und äußerte sich überaus positiv über den gelungenen Rahmen des Trainings auf dem Hauptfeld beim TSV Friedberg.

 

 

21. 03. 09
Zugriffe: 1595
Herzlich Willkommen bei den
Juniorinnen des TSV 1862 Friedberg
 
Der TSV Friedberg ist seit Jahren für seine gute Jugendarbeit bekannt. Im Oktober 2012 erhielt die Fußballabteilung durch den Bayerischen Fußballverband die Silberne Raute verliehen, das Gütesiegel für gute Vereinsarbeit. Eine Bestätigung der silbernen Raute erhielt der TSV Friedberg im Juli 2014. Im März 2018 wurde die Goldene Raute an die Abteilung Fußball in einer Feierstunde überreicht. Somit bestätigte der TSV Friedberg innerhalb von 5 Jahren die hervorragende Jugendarbeit im Verein. Auch im Jahr 2020 konnte die Abteilung Fußball die Goldene Raute wiederholen, von 40 möglichen Punkten erreichte der TSV 32 Punkte.
 

Im April 2016 hat die Abteilung Fußball eine weitere besondere Auszeichnung erhalten. Nach dem Jahr 2005 erhielt der TSV Friederg erneut die "Sepp-Herberger-Urkunde" für weit über dem Durchschnitt liegende Jugendarbeit. siehe seperaten Bericht auf der Startseite der Junioren.

Fußballinteressierte Mädchen sind in allen Altersbereichen jederzeit herzlich willkommen.
Wir haben Dein Interesse geweckt, dann komm doch einfach mal zum Probetraining vorbei oder frag bei einem der Trainer nach die Trainingszeiten. 
Die und Ansprechpartner findest du auf der Homepage www.fussball.tsv-friedberg.de unter der Rubrik Mannschaften. 

 

PHOTO 2021 02 24 20 53 51 003

 

 

 

 

14. 08. 17
Zugriffe: 8149

 

 In der Saison 2021/2022 haben wir keine D3 Jugend Mannschaft

zum Spielbetrieb angemeldet.