Drucken

TSV Friedberg holt im Medaillenspiegel der offenen Wertung Platz 3

Zuletzt aktualisiert: 13 März 2016
Zugriffe: 3955

 

Die Regionalen Bestenkämpfe, Region Nord wurden im Hallenbad Haunstetten ausgetragen. 13 Vereine aus Schwaben Nord schickten 258 Schwimmer/innen, um sich mit der nordschwäbischen Konkurrenz messen zu können.

Der TSV 1862 Friedberg trat mit 17 Teilnehmern an. Die Trainerinnen Manuela Weishäupl, Nicole Müller, Angela Reichert und Susanne Spaar freuten sich, dass durch ihr sehr gutes Training gleich drei Schwimmer mit einer Goldmedaille und damit dem regionalen Titel Schwaben Nord nach Hause fahren durften.

Erfolgreichster TSV Schwimmer war Simon Stengl, Jahrgang 1998, der gleich fünf erste Plätze holte in 100m und 200m Schmetterling, 200m Lagen, 100m Rücken und 200m Freistil. Stengl zeigte sich bei den regionalen Bestenkämpfen in Topform und  belegte sogar in der offenen Wertung in 100m Rücken Platz 2 von 57 Teilnehmern.

Clemens Moll, Jahrgang 2000, stand Stengl in Nichts nach und durfte sich fünfmal Bester bei den Regionalen Nord nennen, nämlich in 100m Brust, 100m Schmetterling, 200m Freistil, 100m Rücken und 200m Lagen.

Luis Nell, Jahrgang 2008 holte Gold und damit den regionalen Titel Nord in seiner Spezialdisziplin 50m Brust, zudem Platz 2 in 25m Schmetterling und einen dritten Platz in 50m Freistil.

Über Silber freute sich Jana Sara Niedzwiedzki, Jahrgang 2008 für 25m Schmetterling und Henning Bruggey, Jahrgang 2003, für 200m Brust.

Bronze holten Emily Winter, Jahrgang 2006, in 100m Freistil, Lisa Marschall, Jahrgang 2003 in 100m Brust und 100m Schmetterling und Michael Geppert, Jahrgang 2001, in 200m Lagen und 100m Rücken.

Ebenfalls auf gute Platzierungen schwammen sich Luca Brackmann, Carolin Diemer, Weda Kujawa, Michael Meidinger, Joy Jana Nell, Michelle Schönfeldt, Felix Thiem, Carolin Weber und Fabian Weyrauch.

Eine besondere Freude war es, dass der TSV Friedberg im Medaillenspiegel der offenen Wertung auf Platz 3 rutschte, hinter dem Schwimmverein Augsburg und der SSG Günzheim-Leipheim.