2024 05 10 00 17 25 Hallensperrung 17.05. bis 26.05.2024

----------------------------------------------- -------------------------------------------

Mitgliederversammlung 2024 05 08 17 29 08 Window

 

 Feriencamp1 2024

weitere Info bei der Fußball-Abteilung

 

 

News2

Hauptkategorie: ROOT
17. 06. 02
Zugriffe: 20478

Rhythmische Sportgymnastik

 21.05.24

Unter den Besten Deutschlands

Sportgymnastin Luzie Riva Lampe feiert bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Schmiden einen persönlichen Erfolg

Schon beim Qualifikationskampf zu den Deutschen Jugendmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik sicherte sich die Topturnerin des TSV Friedberg Luzie Riva Lampe mit drei Podestplätzen die Teilnahme zu den Deutschen Jugendmeisterschaften.

Im Württembergischen Schmiden, das den Bundesstützpunkt der Rhythmischen Sportgymnastik beherbergt, fand nun dieser Wettkampf, der auf höchster Leistungsebene der RSG unter den deutschlandweit besten Sportgymnastinnen des Deutschen Turnerbunds, zu den sich auch Luzie Riva Lampe zählen darf, ausgetragen.

Bevor es an den Start ging, hatte Luzie mit ihrer Trainerin Sylvia Basch Einblicke in die „heiligen Hallen“ des Bundesstützpunkts in Schmiden. Das ist die Trainingsstätte der RSG in Schmiden getrennt von der Wettkampfhalle mit jeweils zwei festinstallierten Wo jeweils RSG-Teppichen, demnach 4 Flächen mit allem Drumherum (Ballettsaal, Kraftraum, und zig Sprossenwände) zu finden sind. Die Wettkampfhalle selbst ist davon getrennt. Alles in allem eine beeindruckende Sportstätte, die ihresgleichen in Deutschland zu suchen ist. Jedoch das Allerbeste: das ist der Heimatverein der deutschen Weltmeisterin Darija Varfolomeev mit Margarita Kolosov als beste deutsche Spitzengymnastinnen weltweit bekannt.

Margarita Kolosov durfte Luzie mit Trainerin Sylvia Basch dann auch noch live erleben. Während des Wettkampfs stand die Schmidenerin bei zwei ihrer vier Übungen unter der genauen Beobachtung der Friedbergerinnen, die es an Motivation nicht fehlen ließen. Ihr Eindruck: „Es ist schon der Hammer, wenn man eine Spitzengymnastin, wie Margarita Kolosov hautnah und live miterleben darf“.

Wie es auf dem höchsten Level dieser Sportart betrieben wird, fordert sie ein hohes Maß an Körperbeherrschung, Gleichgewichts- und Rhythmusgefühl.

Luzie hatte in der Jugendleistungsklasse 15 (JLK15) ein Feld von 17 Gymnastinnen vor sich. Das waren genau die Gymnastinnen, die bei der zuvor stattgefundenen Qualifikation in Nürnberg, das Ticket zu den Deutschen Jugendmeisterschaften gelöst hatten.

So war es für Luzie wiederum reine Nervensache und eine Belastungsprobe, um in der Dichte der hoch angesagten Konkurrenz zu bestehen. Am Ende waren es aber nur kleine Fehler in ihren Übungen, die sich dennoch auf die Platzierung auswirkten und ihr den 14. Rang bescherten, wie bei der Qualifikation zu den DJM zuvor.

Trainerin Sylvia Basch ließ nichts über ihre leidenschaftlich engagierte Sportgymnastin kommen: „Insgesamt hat Luzie aber eine durchaus solide Leistung gezeigt und wir sind sehr zufrieden mit dieser Platzierung, zumal es Luzies erste Deutsche Meisterschaftsteilnehme war. Zu Platz 13 waren es auch nur 0,1 Punkte, also nur haarscharf an einem Platz besser vorbei.

Deutsche Meisterin in der JLK15 wurde Alina Ott aus Nürnberg. Sie darf jetzt auf die Jugend Europameisterschaft freuen. Schön, dass der Titel in Bayern geblieben ist.

Die Finals 2024 der Rhythmischen Sportgymnastik, Einzel und Gruppe, werden vom 6. Bis 10. Juni in Frankfurt in der SÜWAG Energie Arena, ausgetragen.

Besonders erfreulich war anzusehen, wie der Fanclub von Luzie Riva Lampe, das waren nahezu alle RSG-Mädchen des TSV Friedberg, die mit von der Partie waren, ihre Vereinskameradin mit selbst gebastelten Plakaten und verrückten Anfeuerungsrufen unterstützten, die Luzie bei ihrem Debut zu den DJM dankbar entgegennahm. (Sylvia Basch)

210524 rsg Bild1 

Erfolgreiche Sportgymnastin des TSV Friedberg Luzie Riva Lampe (Mitte mit Trainerin Sylvia Basch, links) und dem Fanclub ihrer Vereinskameradinnen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2024 in Schmiden (Foto: Sylvia Basch)

 210524 DJM RSG Luzie Riva Lampe

Luzie Riva Lampe bei einem Sprungelement mit der Keule. In beeindruckender Pose bei den Deutschen Jugendmeisterschaften (Foto: Daniel Palhegyi)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.